App gestützte Seminare

Immer wieder träumen wir davon, wie es uns gelingen könnte, Seminarteilnehmern auch über das Seminar hinaus zu einem nachhaltigen Lernerfolg zu verhelfen. Seit einiger Zeit stehe ich in Verbindung mit einem Startup aus Berlin, dass eine Lösung für diesen Traum entwickelt hat.

Die Seminarinhalte werden bei dieser Lösung in einer App dargestellt und durch eine Lernkontrolle und daraus resultierende kleine wöchentliche Aufgaben vertieft. Der Startup übernimmt dabei nach Vorgaben seiner Kunden die Übernahme der relevanten Seminarinhalte in die App.

Da die Inhalte für die Themen Verkauf und Führung schon fertiggestellt sind, werde ich diese beiden Bereiche in Kombination mit mehrtätigen Präsenz- oder Online Seminaren anbieten. Kommen Sie dazu bei Bedarf einfach auf mich zu.

Natürlich kann man diese Art der Trainingsunterstützung für fast jeder Art von Weiterbildung nutzen, auf Wunsch vermittle ich Ihnen gern einen Kontakt zu diesem Startup.

Sales ManagerIn

Neue Ziele erreichen: Sales Manager Lehrgang

Gerade in der heutigen Zeit wird es wichtig, gut ausgebildete Verkäufer und Verkäuferinnen zur Verfügung zu haben, die helfen, ein Unternehmen voranzubringen.

Dazu startet Mitte Mai in Weingarten ein praxisbezogener Intensiv-Lehrgang für Verkäufer, Mitarbeiter im Innendienst, Gebietsverkäufer, technische Verkaufsberater und Kundenbetreuer, die ihren Verkaufserfolg steigern möchten.

Der Lehrgang wurde schon mehrfach bei verschiedenen IHK’s in Deutschland durchgeführt.

Er läuft über insgesamt 9 Tage in jeweils 2 Tages Blöcken, die ersten beiden Seminartage sind der 19. und 20. Mai. Vermittelt werden strategische und praktische Elemente von Vertriebssteuerung über Neukundengewinnung, Produktpräsentation, Verkaufs- und Preisverhandlungen bis hin zu Kundenbetreuungs- und Rückgewinnungskonzepten Der Lehrgang schließt mit einer schriftlichen und mündlichen Prüfung.

Anmelden kann man sich bei der IHK Weingarten

Neuer Lehrgang Sales Manager in Regensburg erfolgreich abgeschlossen

6 neue Sales Manager und Managerinnen haben ihre schriftliche und mündliche Prüfung im November 2021 bei der IHK Akademie Ostbayern in Regensburg bestanden. Wieder ein Lehrgang, der viel Spaß gemacht hat. Zwei Teilnehmer auf dem B2C Bereich, 2 Teilnehmerinnen aus dem B2B Agrarsektor und zwei aus dem Maschinenbau ergaben eine bunte Mischung, die sich gegenseitig gut ergänzt hat.

Eine eher ungewöhnliche breit gestreute Altersstruktur zwischen 18 und 43 mit durch die Bank motivierten Teilnehmern. Gründe für die Teilnahme waren zum Teil beruflicher Neuanfang, berufliche Weiterentwicklung und auch Weiterentwicklung in den bestehenden Geschäftsfeldern.

Der nächste Lehrgang ist im Frühjahr 22 geplant

Wie immer nachstehend die Kontaktdaten

Constanze Albrecht 365FarmNet

Robert Blimke

Jonas Iglhaut, Student

Theresa Schuller 365FarmNet

Dalibor Sebrek, Transfergesellschaft

Sascha Sikandar Shakeel, Isovolta

#sales-manager #365farmnet #isovolta #ihk-akademie-ostbayern #königskonzept #königskonzeptblog

Verkaufsversuche per Internet, Fax, Telefon oder Mail

Ich reagiere auf ein Angebot im Internet, indem ich das Facebook Formular ausfülle:

Negativ: Das System meldet, dass das Formular noch nicht abgeschickt werden kann, weil ein Feld nicht ausgefüllt worden ist. Es geht um das Feld: Wollen Sie uns noch etwas mitteilen. Es hätte wohl heißen müssen: Teilen Sie uns gefälligst etwas mit.

Positiv: nach 5 Minuten ruft mich jemand an, um weitergehenden Auskünfte zu geben.

Gleiches passiert, als ich mich für ein Seminar anmelde und das Pflichtfeld Telefonnummer auftaucht. Ich frage nach und bekomme als Antwort: „weil wir Sie nach dem Seminar gerne nach einem persönlichen Feedback fragen würden“. Hier wäre ein wenig mehr Ehrlichkeit angebracht: „Weil wir Ihnen nach dem Seminar gerne etwas verkaufen würden aber zu faul sind, Ihre Telefonnummer anders in Erfahrung zu bringen“

Es gibt noch Schreiben per Post mit Fax Antwort-Formular, meine Adresse sieht so aus, als wäre sie aus dem Internet recherchiert. Zum Schreiben vom Forum Verlag kann ich eine Bestellung per Fax oder im Internet aufgeben. Die Internetadresse geht auf unbekannte Seite.

Wenn Fax sowieso der Schwerpunkt ist, ist die Internetadresse auch überflüssig. Ich habe lange kein Fax mehr gemacht, ich glaube ich würde das Formular einscannen und dann über einen Faxserver verschicken.

Anruf eines Traders, ich soll mich bei einem Online Trading Portal registriert haben (gefühlt der 10. da hat wohl jemand meinen Namen missbraucht).

Einstieg über Corona, dann Wechsel zu „Haben Sie genügend Geld“ Meine Antwort ja.

Der Trader wollte es nicht glauben, ich sei der erste, der ihm gesagt hat, dass er mit seinem Einkommen zufrieden ist.

Häufig entwickeln sich solche Gespräche bei mir zu Beratungsgesprächen, wenn der Anrufer erfährt, was ich beruflich mache. Ein Anrufer hat mal zum Schluss gefragt: „Wie bewerten Sie meine Gesprächsführung“

Elektronische Post, immer wieder nett: Ich bin Mauricette in letzter Zeit in diesem Netzwerk, da ich kein Follower der Site bin und weiß, dass ich Ihnen sehr gerne folgen würde. Ist es möglich, sich kennenzulernen?


Wenn ja, kontaktieren Sie mich bitte über diese E-Mail-Adresse: 12345@gmail.com
Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag und gute Pflege Ihrer Küsse. Bis bald

#Internet #fax #telefon #mail #verkäufer #königskonzept #königskonzeptblog

2. Sales Manager Lehrgang in Darmstadt

Teilnehmer Sales Manager IHK Darmstadt 2020

Bericht zum gerade zu Ende gehenden Sales Manager Lehrgang, der zum zweiten Mal bei der IHK in Darmstadt durchgeführt wird. 6 motivierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den verschiedensten Branchen, die Zeit ist wie im Flug vergangen. Von der Büromöbel Beratung bis zum Schreibwaren Einzelhandel, von der Medienbranche bis zum Pharmabereich und zweimal Software aus dem Prüf- und Informationssektor war das Spektrum wie immer groß. Vom Anfänger bis zum erfahrenen Berater war alles vertreten und alle haben von allen gelernt.

Kommentar eines Teilnehmers: Am Anfang ist man sich bei dem Gesprächssimulationen ein bisschen unsicher, aber man lernt von Gespräch zu Gespräch und man lernt mehr vom Zuhören und Feedback geben als von der Durchführung des eigenen Gespräches.

Hier die TeilnehmerInnen:

Wasim Azab, VIDI Darmstadt, https://www.vidi.eu/   Medienbranche

Joachim Caspar, CONWEAVER Darmstadt, https://www.conweaver.com/de  Informations-Software

Stefanie Hofmann, Schreib-Stübchen Müller Mörlenbach, http://schreib-stuebchen.eu/  Schreibwaren

Sebastian Kranz, rhd instruments Darmstadt, https://www.rhd-instruments.de/en/  Messzellen und Prüfsoftware

Marissa Müller, Infectopharm Heppenheim, https://www.infectopharm.com/  Arzneimittel

Christopher Leon Seifert, Bürodirekt Weiterstadt, https://buerodirekt.de/  Büroplanung und Einrichtung

Die schriftliche Prüfung hat gute bis sehr gute Ergebnisse gezeigt. Nächsten Montag ist die mündliche Prüfung, ich drücke allen Teilnehmern die Daumen.

Zeitmanagement an der Hochschule in Biberach

Zeitmanagement November 2019 Biberach

Schon der römische Philosoph Lucius Annaeus Seneca erkannte: Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen.

Im Talmund steht: Wenn nicht ich es tue, wer sonst. Wenn nicht gleich, wann dann.

Weniger Stress und mehr Struktur entspannen den Arbeitstag. Wer mehr Struktur in seine Arbeitsläufe bringen will, muss lernen zu planen, zu priorisieren und zu delegieren. Das Zauberwort heißt: Erfolgreiches Stress- und Zeitmanagement.

Mit diesem Workshop an der Akademie der Hochschule Biberach vom 26. November 2019 wurden den 16 Teilnehmenden die richtigen Strategien und Methoden vermittelt, um ihren Arbeitstag effizienter zu gestalten.

Von und mit Dozenten Helmut König, `Königskonzept` Münzenberg. Der Dozent verfügt über langjährige praktische Erfahrung in Vertrieb und Organisation.

Vertriebler haben immer viel zu tun und sind oft unter Stress. Nicht so bei Helmut König, der sich seit 1985 mit Zeitmanagement beschäftigt. Obwohl sein Schwerpunkt in der Vertriebsschulung und -beratung liegt, ist er unter anderem auch zum Thema Zeitmanagement Dozent an der Technischen Hochschule Mittelhessen. Dort laufen gerade im Herbstsemester 3 Vorlesungen zu diesem Thema.

Die nächsten Seminare Zeitmanagement finden in Biberach im Mai und im November 2020 statt.

#zeitmanagement #akademiehochschulebiberach #weiterbildung #königskonzept #höherebildung #erfolg #workshop #königskonzeptblog

Gemeinsam an der THM in Gießen

IMG_20191206_140730

Butzbach: Die richtige Organisation der eigenen Zeit wird heute durch den immer größeren Arbeitsaufwand immer wichtiger. Die Technische Hochschule Mittelhessen hat dies erkannt und bietet ihren Studenten entsprechende Vorlesungen zum Thema Zeitmanagement an. Ein großer Teil dieser Vorlesungen wird von Helmut König aus Gambach gehalten, der sich seit 1985 mit diesem Thema beschäftigt und seit 2014 an der THM als Lehrbeauftragter dieses Thema vermittelt.

Auch das gesunde Büro in Bezug auf Einrichtung und Nutzung ist ein wichtiger Aspekt dieser Vorlesung, denn nur mit guten Arbeitsmitteln und Methoden kann man eine gute Leistung erzielen. Zur Unterstützung für diesen Bereich hat sich Annette Chrometz vom Bürocenter Butzbach bereit erklärt, einen entsprechenden Vortrag zu halten.  Annette Chrometz hat sich auf das gesunde Büro spezialisiert und hält z.B. als zertifizierte Präventions- und Gesundheitsberaterin viele Vorträge, zuletzt in Butzbach in Verbindung mit der Volksbank.

Ein schönes Beispiel, wie Unternehmen aus der Region gemeinsam Projekte durchführen können.

Beratungskompetenz in Biberach

Biberach Beratungskompetenz

Das Team der Beratungskompetenz Teilnehmer

Zweitägiger Workshop im Bereich Energieeffizientes Bauen am 27. und 28. November 2019. Vermittelt wurden die Grundlagen der aktiven Beratung von Dienstleistungen in der energetischen Sanierung. Die Teilnehmenden konnten die verschiedenen Abläufe eines Aufbaus einer Kundenbeziehung kennen lernen und ausprobieren. Die Vorstellung der Inhalte erfolgte in Form von Vortragspräsentationen, Arbeitsgruppen und Rollenspielen.

Besonders interessant war die Qualität der Rollenspiele. Alle Teilnehmer kommen aus dem Baubereich, was im Gegensatz zu Teilnehmern aus verschiedenen Branchen die Szenarien erheblich authentischer machte.

Da es bei solchen Seminaren auch immer um Marketing geht, hier die Kontaktdaten der Teilnehmer:

Roland Allgeier, Planung und Bauleitung Allgeier Au, https://www.bauplanung-allgeier.de/

Franz Josef Arnuga, TGA Fachplaner, TK Baupartner Schwäbisch Gmünd, https://www.tk-baupartner.de/

Elisabeth Dornmaier, Energieberaterin, Zimmerei Dornmaier Neuburg, https://zimmerei-dornmair.de

Denise Heitkamp, Dipl.-Ing. (FH), IGU Tragwerksplanung Uhldingen-Mühlhofen, http://www.igu-tragwerksplanung.de/home/

Timo Holzapfel, B.Sc., Projektleiter, Sauter-Cumulus GmbH Stuttgart, https://www.sauter-controls.com/

Von und mit Dozent Helmut König `Königskonzept` Münzenberg.

Der Dozent, Helmut König, verfügt über langjährige praktische Erfahrung in Vertrieb und Organisation mit dem Schwerpunkt Energieeffizienz. Er moderiert zu diesem Thema eine große Community und betreibt eine Weiterbildungs-Plattform. Er ist unter anderem auch Dozent an der Technischen Hochschule Mittelhessen.

#beratungskompetenz #energieeffizienztesBauen #akademiehochschulebiberach #weiterbildung #workshop #königskonzept #königskonzeptblog

Neue Sales Manager im Markt

Und wieder ein tolles Team beim Sales Manager Lehrgang

Die glücklichen Absolventen des gerade zu Ende gehenden Sales Manager Lehrgangs, der zum wiederholten Male bei der IHK in Mannheim durchgeführt wurde. Je 3 motivierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Verkaufsinnen- und Außendienst aus den verschiedensten Branchen, von der Backdekoration über die Mineralienindustrie, Qualitätssicherung, Baustoffe, Eventmanagement und Automotive Industrie. Die Zeit ist wie immer im Flug vergangen. Nachstehend ein Überblick über die frischgebackenen Sales Manager:

Sabine Gaschler, Key Account Betreuung bei Dekoback

Arber Ramosaj, Accountmanager bei Q-Das

Philipp Rösner, Teamleiter im Bereich industrielle Bildverarbeitung

Julia Schäfer, Eventmanagerin in der SAP Arena

Frauke Schumacher, Vertriebsmitarbeiterin in der Baustoffindustrie

Tim Wegmann, Vertriebsleiter bei IMEXCO

Die schriftlichen und mündlichen Prüfungen wurden von allen problemlos absolviert. Der nächste Lehrgang startet im Frühjahr 2020.

Mehr dazu unter https://www.rhein-neckar.ihk24.de/System/Veranstaltungen/Sales-Manager/1348130

#salesmanager #sales-manager #verkaufen #training #ihk-Rhein-Neckar #koenigskonzept #koenigskonzeptblog

Volle Power für den Herbst

Herbst

Im Herbst geht es nochmal so richtig zur Sache:

Anfang September in Stuttgart ein Vortrag zum Thema Unternehmen Superstar

Mitte September beginnt der neue Sales Manager Lehrgang in Mannheim

Ende September leite ich einen Workshop auf der YC-PM-Summit 2019 in Frankfurt

Mitte Oktober startet der Sales Manager Lehrgang in Darmstadt

Ende Oktober bin ich Coach im Coaching Café auf dem Hessischen Innovationskongress in Wiesbaden

Im Oktober und November beginnen auch die neuen Vorlesungen an der THM Gießen und an der Handwerkskammer Wetzlar.

Daneben noch etwa 20-30 interessante Einzeltermine. Unter Dampf bin ich immer am besten.

Zum Teil sind die Veranstaltungen geschlossen, zum Teil besteht eine Teilnahmemöglichkeit. Bei Interesse meldet euch einfach bei mir.

Oh ja, und meinen Rentenantrag zum 1.1.2020 muss ich auch noch machen 😊. Aber Rente hin oder her, bisher habe ich für 2020 etwa 140 Vorbuchungen. Unter Dampf bin ich immer am besten.