Bald kommt die Zeit der Vorhersagen

Vorhersagen kommen von dummen und von schlauen Menschen. Häufig kommen sie zum neuen Jahr. Es ist dabei aber so, dass wir i.d.R. Vorhersagen nur nachverfolgen, wenn sie eingetroffen sind. Alle anderen verschwinden auf dem Müll der Geschichte und die VorhersagerInnen werden den Teufel tun, um uns an ihr Missgeschick zu erinnern.

Zum Glück gibt es ein paar schlaue Menschen, die auch die nicht eingetroffenen Vorhersagen bewahren, damit wir uns an ihnen erfreuen können:

Hier ein paar Beispiele:

«Für die Zukunft sind Computer mit weniger als 1,5 Tonnen Gewicht vorstellbar. » Popular Mechanics, US-Technik-Magazin, 1949

«Das weltweite Potenzial für Kopiermaschinen liegt bei höchstens 5000 Stück.» – Antwort von IBM an die Gründer von Xerox, 1959

«Wir mögen ihre Musik nicht, und Gitarrenmusik ist auf dem absteigenden Ast.» – Antwort der Plattenfirma Decca Records an den Manager der Beatles, 1962

«Da bereits über 50 ausländische Autohersteller auf dem Markt sind, wird es die japanische Autoindustrie schwer haben, eine große Scheibe des amerikanischen Marktes für sich abzuschneiden.» — Das Wirtschaftsmagazin «Business Week» in einem Artikel über die Autobranche 1958

«Die Menschen müssen dasitzen und ihre Augen auf einen Bildschirm fixieren. Die durchschnittliche amerikanische Familie hat keine Zeit für so etwas. Deshalb sind sich die Aussteller einig, dass das Fernsehen keine ernsthafte Konkurrenz für das Radio darstellt.» New York Times 1939

«Es gibt nicht den geringsten Hinweis, dass Atomenergie jemals nutzbar sein wird.» Albert Einstein New York Times 1934

«Staubsauger, die durch Kernkraft angetrieben werden, sind vermutlich in zehn Jahren Realität.» 1955 Alex Lewyt, ehemaliger Präsident der Lewyt Corp Vacuum Company New York Times

«Das Internet wird nicht mehr Einfluss haben auf die Wirtschaft als das Faxgerät.» 1998 Paul Krugman, Nobelpreisträger und NY-Times-Kolumnist

Letztens habe ich dazu an einer Wand einen schönen Satz gelesen: Das Dumme ist, dass wir das Leben vorwärts leben und rückwärts verstehen. Vielleicht ist das gar nicht so dumm.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s