Trump, eine Aufarbeitung

Jetzt, da diese Ära wohl vorbei ist, möchte ich für mich die letzten 4 Jahre aufarbeiten.

In Brasilien gibt es einen Begriff, wenn etwas überhaupt nicht funktioniert, man nennt das ein 7:1. Das erinnert an das Fußballspiel Deutschland Brasilien, dass Brasilien 7:1 verloren hat. Die Brasilianer haben dieses Spiel entsprechend aufgearbeitet, so wird es mit der entsprechenden Assoziation für immer im Gedächtnis bleiben. Eine eher harmlose Variante für eine Bezeichnung.

Wer seine Kommunikation im Internet auf Beiträge beschränkt, die auf emotionale Provokation anderer Gesprächsteilnehmer zielen, wird als Troll (Eigenschaft trollen) bezeichnet. Der Begriff scheint von einer speziellen Art des Fischens herzukommen, bei dem mittels einer Schleppangel ein Köder durchs Wasser gezogen wird, um Fische zu einer Reaktion zu bewegen. Wissenschaftliche Untersuchungen (die gibt es wirklich) weisen auf einen Alltagssadismus hin. Das könnte also etwas krankhaftes sein. So wird auf jeden Fall diese Art der Kommunikation aufgearbeitet, auch wenn es hier keinen richtigen Urheber gibt. Hier kommt schon Sadismus ins Spiel.

Dann gibt es auch noch Menschen, die extrem egoistisch sind. die bewusst die Unwahrheit sagen, um andere in die Irre zu führen zu ihrem eigenen Vorteil. Die durch ihre geistige Brandstiftung Verhalten provozieren, das sich in der Tötung von Menschen ausdrückt (Vergleiche Bildzeitung der 68 in Bezug auf die damalige linke Bewegung oder IS heute in Bezug auf Attentate auf Andersgläubige). Menschen, die irrwitzige Forderungen stellen, um ihren Willen durchzusetzen. Menschen, die auch nicht akzeptieren können, wenn sie verloren haben. Meiner persönlichen Überzeugung nach werde ich solche Menschen in der Zukunft als Trump bezeichnen, die Eigenschaft dazu wäre trumpen. Man könnte so einer Eigenschaft eines Menschen einen Namen geben, mit dem man ganz bestimmte Assoziationen und Erinnerungen verbindet. Hier gibt es einen ganz konkreten Anlass, die letzten 4 Jahre, die wir mit Trump gelebt haben.

Ich glaube aber, diese Bezeichnung wird nicht oft vergeben, denn diese Kombination von Eigenschaften habe ich bis heute nicht erlebt. Es gibt heute auch noch einige andere katastrophale Politiker in dieser Welt, aber keinen in dieser Kombination.

Das wäre vielleicht auch eine gute Idee für einen Rechtsradikalen. Wenn man diesen Menschen als Hitler bezeichnen würde bzw. seine Aktionen als hitlern, würde man auch mit dieser Bezeichnung ganz bestimmte Assoziationen und Erinnerungen verbinden. Hier gibt es zusätzlich eine ganz konkrete sehr schmerzhafte Erinnerung, der Schrecken des Nationalsozialismus im dritten Reich.

Ich glaube, es gibt eine andere Art der persönlichen Berührung, wenn man etwas mit einer Emotionalen statt mit einer sachlichen Bezeichnung versieht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s