Aktuelles rund ums Büro

Teil 1 – gelesen in der Zeitschrift das Büro und zum Teil mit eigenen Erfahrungen ergänzt.

dog-734689_1280-cco-buro

Die Generation Y (ab 1980 geboren) weist in der Arbeitswelt nur geringe Unterschiede zur Generation X (ab 1966) auf. Die größte Abweichung liegt bei der jüngeren Generation in den merklich kürzeren Wochenarbeitszeiten. Die haben es also schon kapiert.

Vor X waren die Babyboomer ab 1950, davor die Veteranen ab 1940. Auf Generation Y folgt ab 2000 Generation Z. Babyboomer, X und Y spiegeln heute etwa 96% der arbeitenden Bevölkerung wieder, Z liegt heute bei ca. 1%. Es gibt mit 3% auch noch ein paar Veteranen im Berufsleben. Auf Z folgt ab 2010 die Generation A wie Alpha, auf die bin ich schon gespannt.

Eine Studie von Regus mit 40.000 Teilnehmern zeigt, dass Pendeln zwischen Arbeitsplatz und Zuhause die Produktivität beeinträchtigt. Als nutzlose Zeit empfanden 37% der Befragten die Zeit des Pendelns. Nur 19% betrachten dies als persönliche Zeit, die sie aktiv für private Dinge nutzen.

Die Flexibilisierung der Arbeitszeit nimmt zu. Lt. einer Studie der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin mit 20.000 Teilnehmern berichten 43% gelegentlich am Wochenende arbeiten zu müssen. Über Rufbereitschaft müssen 8% der Befragten außerhalb der normalen Arbeitszeit erreichbar sein. 22% geben an, dass vom Unternehmen erwartet wird, das sie auch privat für Unternehmensbelange erreichbar sein müssen. Leider sagt die Studie nicht, ob die Mitarbeiter auch dafür einen Ausgleich erhalten. Einige Unternehmen wie z.B. Telekom arbeiten schon an Konzepten, um zu vermeiden, dass Mitarbeiter privat gestört werden. Das ist jedoch in kleinen Unternehmen häufig nicht so einfach.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s