Mal zwischendurch ein paar kuriose Dinge, die die Welt nicht wirklich braucht

tree-1634425_640-cco-kurios

Es sei denn, um sich von den schnöden Themen des Alltags abzulenken.

Nachdem der Amerikaner Richard Halliburton 1928 den Panamakanal in ganzer Länge durchschwommen hatte, musste er 36 Cent Gebühr für die Durchquerung bezahlen. Er wurde wie ein Wasserfahrzeug nach Tonnage eingestuft.

Tomaten und Gurken sind biologisch betrachtet Beeren. Erdbeeren und Himbeeren dagegen nicht. Bei Erdbeeren handelt es sich um Sammelnussfrüchte und bei Himbeeren um Sammelsteinfrüchte.

Eine Fliege, die gerade in ein Wasserglas gestürzt ist, kann man wiederbeleben, indem man sie mit Kochsalz bestreut (bitte nicht ausprobieren, einfach nur glauben).

Durch die Wedelrichtung eines Hundes mit dem Schwanz kann man erkennen, wie er sich fühlt. Wedelt er mehr nach links, würde er am liebsten weglaufen. Wedelt er mehr nach rechts, freut er sich.

Zweisprachige Menschen rechnen nicht in ihrer Muttersprache oder der vorherrschenden Sprache ihrer Umwelt. Sie nutzen beim Kopfrechnen vielmehr die Sprache, in der sie die entsprechenden Rechenarten erlernt haben.

Wenn also ein Tag nicht so erfolgreich gewesen ist, helfen solche scheinbar nutzlosen Ablenkungen, aus einer Negativschleife herauszukommen und neu anzufangen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s