ZMOT zero moment of truth

Einem Kauf geht immer ein Stimulus voran, wodurch jemand stimuliert wird, sich für etwas zu interessieren

Der FMOT – First Moment of truth bezeichnet dann in der Regel den ersten Kontakt eines Menschen mit einem Produkt oder einer Produktgattung bzw. mit einem Verkäufer.

Der SMOT second moment of truth bezeichnet das Kauferlebnis, also wenn ein Kunde gekauft hat und das Produkt praktisch erlebt

Hinzugekommen ist der ZMOT der zero moment of truth. Google bezeichnet damit die Recherche, speziell die Internetrecherche, die nach einem Stimulus dem FMOT vorangeht. Hier wird häufig schon eine Vorentscheidung für ein bestimmtes Produkt, eine bestimmte Marke getroffen.

ZMOT zero moment of truth

Die richtigen Informationen im Netz an den verschiedenen relevanten Stellen sind dabei von entscheidender Bedeutung. Damit auch die richtige Internetseite, auf die ein Interessent geführt wird. Diese als Landing Page bezeichnete Seite muss die Informationen haben, die der Kunde erwartet. Nach Untersuchungen ist dies bei einem Großteil der heutigen Landingpages nicht der Fall.

Zu einer Veröffentlichung im Netz gehört also immer der Richtige Link auf die richtige Seite eines Unternehmens

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s