vom Vertriebsziel zum Vertriebsmarkt

08:25, 5.11.2014

blog_183

2 Strategischer Ansatz:

vom Vertriebsziel zum Vertriebsmarkt:

Wenn nun Ihre Vertriebs- oder Produktidee geboren ist, heißt es, den am besten geeigneten Markt dafür zu finden.

Je besser und genauer Sie Ihren Zielmarkt definieren, desto höher ist Ihr Erfolg.

Je genauer Sie Ihren Zielmarkt definieren, desto effektiver können Sie auch Ihre Marketinginstrumente einsetzen.

Jemand, für den der Markt ganz Deutschland ist, sei empfohlen, regelmäßig Anzeigen in der Bild Zeitung zu schalten. Damit erreicht er ganz Deutschland. Anzeigen in der Bildzeitung haben aber 2 Probleme:

Sie sind teuer, die 1/1 Seite kostet in etwa 500.000 Euro, die 20 mm Anzeige 1 spaltig ca. 3.000 Euro. Das ist also für ein kleines Unternehmen nicht so leicht aufzubringen.

Wen die Anzeige ein attraktives Angebot zeigt (und Sie sollten ein attraktives Angebot haben), meldet sich eine sehr große Anzahl von Interessenten. Das ist für ein kleines Unternehmen nicht so einfach abzuarbeiten.

Sie brauchen also ein gewisses Potential an Kapital und Mitarbeitern, um so ein Konzept durchzuführen.

Überlegen sie, welche Region, Branche, Zielgruppe die Richtige für Ihr Produkt ist. Je spezifischer Sie Ihre Zielgruppe gewählt haben, desto weniger Wettbewerb werden Sie finden. Allerdings ist es auch so, das je spezifischer Ihre Zielgruppe ist, desto kleiner sie wird. Es ist weniger Kaufpotential vorhanden und Sie müssen schauen, ob das Potential ausreicht, damit Sie erfolgreich arbeiten können.

Viele Unternehmen gehen deshalb mit ihren Aktivitäten in die Breite um zu hoffen, das zufällig irgendwo ein Fisch anbeißt. Ich bin der Meinung, dass man das kombinieren muss:

Gezieltes Marketing bei der ausgewählten Zielgruppe zur Neukundengewinnung

Offenes Marketing mit Breitenwirkung zur Neukundengewinnung

Spezifisches Marketing bei bestehenden Kunden zur Kundenpflege

Diese Kombination wird die erfolgreichste sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s