Imbiss zur schnellen Rast

09:20, 17.3.2015

Jpeg

Zur schnellen Rast in Asslar

Was ich mir unter einer professionellen Imbiss“bude“ vorstelle, habe ich gerade vorgestern in Asslar bei Wetzlar in Mittelhessen gesehen.

Was hier immer schon war, war eine einfache Imbissbude mit sehr freundlichem Personal, einer guten Qualität und einem etwas größeren Sortiment. Freundliche und zufriedene Mitarbeiter, gute Qualität und Sortiment hängen ab vom Management des Unternehmens, dieses hier scheint gut zu sein. Was auch immer hier in Asslar schon aufgefallen ist, ist eine kleine oder mittlere Schlange von Menschen, die auf ihre Bestellung gewartet haben, die aber immer sehr schnell und professionell bedient worden sind. Da steht niemand rum, da hilft jeder jedem, wenn Kunden auf ihre Bestellung warten.

Was der Besitzer aus dieser Imbissbude jetzt gemacht hat, zeigt das Foto. Konsequent an den Bedürfnissen der Kunden orientiert, der Verkaufsbereich ist in etwa gleich groß geblieben, ein großer Bereich zum Sitzen getrennt vom Verkaufsbereich mit Sanitärräumen ist dazu gekommen und es gibt jetzt eine eigene Fleisch- und Wurstwarenabteilung auf der rechten Seite (dies war früher ein Randsortiment).

Neben der Tatsache, dass man gut essen kann, kann man jetzt 7 Tage in der Woche bis 24.00 Uhr ein komplettes Sortiment an Grill-Frischwaren kaufen.

So eine tolle Kombination habe ich noch nicht gesehen. Eine ähnlich gut gestaltete Imbissbude gibt es auch in der Innenstadt von Leipzig, aber – vergleiche meinen Bericht dazu in diesem Blog – mit Personal, was so seine Schwierigkeiten hat. Auch das wird am Management liegen.

Die schnelle Rast zeigt, dass man mit konsequenter Ausrichtung auf seinen Markt sein Geschäft machen kann, und das fast überall.

Für den ein oder anderen Unternehmensinhaber oder Manager wäre ein Praktikum in der schnellen Rast sicher hilfreich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s