Vertrauen in Rhein-Main

07:45, 6.2.2014

blog_116

Vertrauen in Rhein-Main – über die Qualität unserer Region als Wirtschafts- und Lebensraum

Podiumsdiskussion am 6. März in Wiesbaden in den Räumen der Wirtschaftsförderung, Gustav Stresemann Ring 15 um 18.30 Uhr mit

Annegret Reinhardt-Lehmann
Geschäftsführerin der Wirtschaftsinitiative FrankfurtRheinMain e.V.

Thomas Michel
Vorsitzender der Wiesbaden Stiftung und Inhaber des 1899 gegründeten Unternehmens Teppich Michel in Wiesbaden

Dr. Gerhard Obermayr
Schulleiter der gleichnamigen Obermayr Europa Schule, einem Bildungsunternehmen mit über 250 Mitarbeitern

Stefan Schröder
Chefredakteur und Journalist für Wiesbadener Kurier und Wiesbadener Tagblatt sowie  Vorsitzender des Presseclubs Wiesbaden

Seit vielen Jahren veranstaltet der ncrm, network consulting rheinmain e.V., regelmäßig seine Updates. Hier diskutieren wir mit Kolleginnen und Kollegen aus der Beratungsbranche, Vertretern aus Unternehmen, Politik und Verwaltung sowie interessierten Bürgerinnen und Bürgern, Themen die sich im Spannungsfeld von Consulting Business und der Rhein-Main-Region auftun.

Für das Jahr 2014 haben wir alle Update-Veranstaltungen unter das Leitmotiv „Vertrauen“ gestellt. Wir wollen in den kommenden Monaten verschiedenste Aspekte dieses für unser Zusammenleben und für das Wirtschaften ebenso wichtigen wie vielschichtigen Begriffs beleuchten.

Den Auftakt macht am Donnerstag, den 6. März 2014, eine

Podiumsdiskussion unter dem Titel „Vertrauen in Rhein-Main“.

  • Ist Rhein-Main eine Region, auf die wir vertrauen können?
  • Welche Aspekte sorgen für Vertrauen?
  • Welche Relevanz hat Vertrauen für Unternehmen, Verwaltung und Bürger?
  • Wer trägt die Verantwortung für das Vertrauen?
  • Wie kann ein Engagement von Wirtschaft, Politik und Bürgern aussehen,
    um das Vertrauen in ihre Region zu steigern?
  • Kann man das Vertrauen in eine Region kontrollieren oder managen?
  • Gibt es so etwas wie einen Vertrauenswettbewerb zwischen Regionen?

Moderiert wird die Diskussion von

Dr. Klaus M. Bernsau
1. Vorsitzender des ncrm e.V. und Inhaber einer Beratung für Unternehmenskommunikation in Wiesbaden.

Die Veranstaltung findet statt in den Räumen der

Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Wiesbaden Raum Montreux Gustav-Stresemann-Ring 15 65189 Wiesbaden

Beginn: 18.30 Einlass: 18.00

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Über Ihr Erscheinen am 6. März würden wird uns sehr freuen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s