Unlösbare Probleme in der Organisation

06:05, 20.8.2012
blog_13

Dieses Seminarthema stand im April bei der Kreishandwerkerschaft Bonn Rhein-Sieg in St. Augustin an. Insgesamt 29 Handwerker meldeten sich an, sodass der Seminartermin in 2 Veranstaltungen gesplittet werden musste. Interessanterweise lagen die meisten Problemstellungen in der Stufe 4 (interne Probleme, die noch nicht das Kundenverhältnis beinträchtigen)

Das System fußt auf den Erfahrungen von Helmut König mit Adizes, der ein System entwickelt hat, um Unternehmen Problemlösungen ohne den Einsatz von Unternehmensberatern anzubieten.

Manche Probleme in Unternehmen tauchen immer wieder auf. So sehr man auch daran arbeitet, die Unzufriedenheit bleibt. Ein Grund liegt darin, dass die Problemstellung diffus ist und zumeist mit der Kultur eines Unternehmens zu tun hat. Solche Probleme lassen sich nur indirekt anpacken.

Alle Problemstellungen im Betrieb lassen sich in 6 Stufen von „Ich habe ein schlechtes Gefühl“ bis „Ich schaffe meine Arbeit nicht mehr“ einteilen. Die Arbeit an den praktischen Stufen 4-6 mit real fassbaren Punkten führt automatisch zur Verbesserung der Unternehmenskultur, die in den Stufen 1 bis 3 zum Ausdruck kommt.

In St. Augustin wurde das System vorgestellt und dann praktisch durchgespielt. Über das Sammeln von Optimierungspunkten, der Eingliederung in die 6 Stufen bis hin zur Erarbeitung von Lösungsansätzen war der komplette Ablauf im Seminarprogramm.

Die meisten genannten Punkte kamen aus der Stufe 4 und bezogen sich auf Sauberkeit, Ordnung und Verantwortung in den Bereichen Werkstatt, Lager und Firmenfahrzeuge. Ansätze zur Problemlösung lagen in der Übertragung von Verantwortung auf einzelne Mitarbeiter verbunden mit einem Belohnungsprinzip. Man darf gespannt sein, wie diese Beispiele in der praktischen Arbeit umgesetzt werden. Informationen bei der Kreishandwerkerschaft zu weiteren Seminaren zu diesem Thema erhalten Sie hier.

Die komplette Seminarbeschreibung zu diesem Thema finden Sie hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s