Thomas Ranft moderiert das 3 E Forum des house of celan energy

10:01, 26.4.2013
blog_43

Erneuerbare Energien und Energieeffizienz Forum am 24. April 2013 im

Wärmesysteme war das zentrale Thema dieser Konferenz und es gibt keine Lösung für alles; Überregional müssen die Stromnetzte ausgebaut werden, aber viele Stufen des Ausbaus kann man durch die Nutzung der bestehenden Leitungen des Gasnetzes erreichen, wenn Strom in Gas umgewandelt wird. Regional können dagegen Wärmenetze sinnvoll sein, bei denen Wärme dezentral produziert und dann über Leitungen an die Abnehmer transportiert wird. Was ich so interessantes erfahren habe:

In Dänemark sind seit 2012 im Neubau Heizungskessel, die mit Gas oder Öl betrieben werden, verboten – ab 2017 dürfen solche Kessel auch nicht mehr im Austausch eingesetzt werden.

Solarthermie ist eine verkannte Größe, die Energie erheblich günstiger liefern kann als viele andere Quellen der erneuerbaren Energien (demnächst hier mehr dazu)

Die ABG aus Frankfurt hat in den letzten Jahren 2000 Wohneinheiten im Rhein-Main Gebiet als Passivhäuser gebaut, und zwar im Neubau, wie auch im Bestand.

Bei einigen Wohnungen der ABG werden Heizkosten mittlerweile nicht mehr an die Eigentümer oder Mieter in Rechnung gestellt, weil die Kosten für Erfassung und Berechnung höher sind als die eigentlichen Heizkosten (5-8 Euro pro m2 pro Jahr)

Die EVO versteht unter dem Apfelweinprinzip einen geschlossenen nachhaltigen und regionalen Wirtschaftskreislauf von Biomasse.

Die Süwag führt in einem Projekt in Kelsterbach mit 180 Reihenhäusern das Prinzip der Stromautarkie durch KWK, Photovoltaik und Stromspeichersysteme durch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s