Es gibt noch viel zu tun

07:53, 20.5.2014

blog_139
(Foto Fotolia)

Es gibt noch viel zu tun

Gerade habe ich mich für eine neue Betriebshaftpflicht entschieden, die alte hatte mal so eben so locker um über 20% erhöht:

Im Vorfeld habe ich 4 oder 5 Anbieter angerufen, mit denen ich zum Teil Termine gemacht habe, die mir aber auch zum Teil nur einen Fragebogen zugeschickt haben.

Wunsch war, dass beide Unternehmensbereiche, die unter meinem Namen laufen (Unternehmensberatung von mir und Wellnessmassage meiner Frau) eine gemeinsame Versicherung inkl. Vermögenschadenhaftpflicht erhalten.

Aussagen der Versicherungsberater dazu:

„Vermögenschadenhaftpflicht für Unternehmensberater ist gesetzlich vorgeschrieben“ (Quatsch)

„Vermögenschadenhaftpflicht für bestimmte Bereiche der Unternehmensberatung sind gesetzlich vorgeschrieben“ (richtig)

„Vermögensschaden für Berater geht nicht“

„Das geht nicht, das müssen getrennte Versicherungen sein“

„Das geht, das müssen aber getrennte Versicherungen sein“

„Das geht, aber keine Vermögenschadenhaftpflicht“

„Das geht, aber Vermögenschadenhaftpflicht muss extra abgeschlossen werden“

„Das geht, aber Vermögenschaden geht nur für Wellness, nicht für Unternehmensberater“

Da kann kein Versicherungsagent etwas zu, das ist Politik der Versicherungsgesellschaften, offensichtlioch, um Preisunterschiede zu rechtfertigen.

Immerhin: von allen habe ich ein Angebot bekommen, teilweise aber erst auf Nachfrage, Preisunterschiede zwischen 350 und 900 Euro (manchmal auch mit unterschiedlichen Leistungen).

Aber: keiner hat bei seinem Angebot nachgehakt; ich selbst habe Kontakt mit einem Anbieter angenommen, dessen Angebot ich dann akzeptiert habe.

Wie schon gesagt, es gibt noch viel zu tun

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s