3E Forum in Gießen

09:22, 17.12.2012
3E_Forum_A4.indd

FORUM – Energieeffizienz, ein wichtiger Baustein zur Energiewende am 3. Dezember in Gießen 

Die zweite Veranstaltung des house of clean energy, diesmal zum Thema erneuerbare Energien und Energieeffizienz. Mit Themen wie Green Building, Nachhaltigkeitsstrategien, Kommunale Passivhaus Gebäude, mobile Energieeffizienz, Effizienz-Intelligenz, dem Großanlagengeschäft und der Finanzierung. Unterstützt durch einen Impulsvortrag vom Staatsminister Florian Rentsch zum Thema marktwirtschaftliche Energiewende. Ein wenig fehlte den Teilnehmern der praktische Bezug, nicht jeder baut jeden Tag die Deutsche Bank um oder errichtet ein Krankenhaus in Passivbauweise. Mehr zur Philosophie von house of clean energy nachfolgend.

Klimawandel, knapper werdende Rohstoffe bei gleichzeitig weltweit wachsendem Energiebedarf und die daraus resultierenden steigenden Energiepreise, haben zu einem Umdenken in Wirtschaft und Politik geführt. Und als Folge des Reaktorunglücks von Fukushima, hat der Bundestag am 30.06.2011 das Gesetz über einen beschleunigten Ausstieg aus der Kernenergie beschlossen. Es gilt also, den Ausbau Erneuerbarer Energien voranzutreiben sowie die Nachfragepotentiale zu innovativen Energieeffizienztechnologien zu bedienen. Gleichzeitig ist aber auch eine umweltverträgliche und wirtschaftliche Sicherung der Energieversorgung zu gewährleisten.

Vor diesem Hintergrund haben sich Experten und Anbieter der Branche aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verbänden unter der Marke „house of clean energy“ organisiert, um die notwendigen Entwicklungsprozesse unter Einbindung von Öffentlichkeit zu beschleunigen und zu begleiten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s